News

Cetacean sighting

Holidays in Costa de La Luz

Sie können das Licht von Cádiz nicht verfehlen, Sie können die Farben der Provinz nicht verfehlen, das Weiß, das Blau, das Grün oder das Gold des Weins und des Sandes; weder die Empfindungen in den kleinen Ecken noch die Gerüche von Salz; Sie können die Akzente, das Lachen, die Stimmen nicht verfehlen, noch können Sie die Aromen der alten Geschichte, der Verschmelzung von Kulturen, der Weisheit verfehlen. Sie können nicht verfehlen, was Sie nicht berührt haben, für das und viele andere Dinge ………… LIEBEN SIE SICH IN CADIZ

1.- Die Strände der Provinz

260 km. An der Küste, an der Sie unberührte Strände, urbane Strände, kleine Buchten, goldenen und feinen Sand und sauberes Wasser genießen können, das von Europa für seine Qualität zertifiziert wurde, mit einem beneidenswerten Klima und 3.100 Sonnenstunden pro Jahr.

2.- Die Route der weißen Dörfer

Mit seinen 19 weiß getünchten Dörfern im Naturpark Sierra de Grazalema können Sie bei einem Spaziergang durch das Landesinnere die Tradition, Kultur, Gastronomie und das beliebte Kunsthandwerk entdecken.

3.- Die römischen Ruinen von Baelo Claudia

In der Bucht von Bologna (Tarifa) können Sie diese spektakuläre archäologische Stätte besichtigen, in der sich die römische Stadt befindet, die im 3. Jahrhundert v. Chr. Gegründet wurde. das konserviert in gutem Zustand seine monumentale Anordnung und großen Teil seiner Architektur.

4.- Wie andalusische Pferde tanzen

Eine einzigartige Show der königlichen andalusischen Reitschule von Jerez de la Frontera, in der Sie die Schönheit und den Adel dieses Tieres sehen können, ein authentisches Reiterballett, in dem Reiter, Pferd und Musik zusammenkommen, um etwas Magisches zu erschaffen. Aber auch in der Yeguada de la Cartuja de Jerez können Sie eine ebenso schöne Show in einer Institution genießen, die seit dem Mittelalter für die Verbesserung des Kartäuserpferdes verantwortlich ist.

5.- Besuchen Sie ein Lager des D.O. Jerez-Xérès-Sherry und probieren Sie einen Sherry

Der Rahmen von Jerez bietet eine Vielzahl von Vorschlägen: Weintouren und -verkostungen in den Weingütern, Mittagessen, Spaziergänge durch die Weinberge, winepa, Tai-Chi zwischen den Weinbergen, Nachtbesuche, typisches Frühstück, Kurse und Weinproben, Essige und Brandis, Reit- und Flamenco-Shows. Eine ganze Reihe sehr attraktiver Aktivitäten.

6.- Das “Cadiz Trimilenario”

Die Hauptstadt der Provinz bietet ein Erbe von mehr als 3.000 Jahren Geschichte und Kultur. Sie können eine Tour zu Sehenswürdigkeiten wie der Casa del Obispo und der archäologischen Stätte von Gadir unternehmen, wo die phönizische Gründung der Stadt dokumentiert wurde. von der Salzfabrik, auch vom römischen Theater, bis zum Museum von Cádiz, einem archäologischen Museum, das sich zum großen Teil diesen Kulturen widmet. Kennen Sie auch den Ursprung der Stadt, die ersten Siedlungen, besuchen Sie Museen und Kunstzentren, Kirchen und Klöster, die uns Geschichten über die Stadt, Burgen, Bastionen und Mauern erzählen.

7.- Die Sichtung von Walen in der Straße von Gibraltar

Es handelt sich um eine Ökotourismus-Aktivität, die auf Naturtourismus basiert und gleichzeitig Vorteile für die genutzten Ressourcen, den Wal und die Umwelt bietet, da sie den idealen Rahmen für die Entwicklung von Umweltbildung und wissenschaftlicher Forschung bietet. Mehrere Unternehmen, die auf Meeresbiologie spezialisierte Führer haben, verlassen mit ihren Schiffen den Hafen von Tarifa, um die Straße zu überqueren und nach gemeinsamen Delfinen, Maultieren, Listen und dem Grindwal zu suchen. wenn es saisonal für Killerwale und Pottwale ist, und auch saisonal für den gemeinsamen Wal.

8.- Der Tavira-Turm von Cádiz

Die erste Camera Obscura Spaniens, der Vorreiter bei der Darstellung spektakulärer Bilder der Stadt in Echtzeit, befindet sich in einem Wachturm aus dem 18. Jahrhundert. Sie können den Besuch auch mit einem Panoramablick auf die Stadt von 360 ° vom Dach aus vervollständigen.

9.- Der Ronqueo des Almadraba-Thunfischs

Es ist eine Show, die man in Städten wie Conil, Zahara de los Atunes und Barbate genießen kann, besonders während der Angelsaison von Almadraba zwischen Mai und Juni, aber auch außerhalb. Es wird als Ronqueo bezeichnet, wenn ein großer roter Thunfisch aufgrund des Geräusches geschnitten wird, das das Messer während des Schnitts erzeugt. Es gibt mehrere Orte und Unternehmen, die dies tun, wie die Herpac-Konservenfabrik, das Thunfischmuseum oder die Trafalgar Charter Company in Barbate. Darüber hinaus kann es während der Feier der verschiedenen gastronomischen Wochen des Thunfischs, die zwischen Mai und Juni an diesen drei Orten und auch in Tarifa gefeiert werden, gesehen werden.

10.- Wandern durch einen Naturpark

Die Provinz verfügt über 6 Naturparks, einer davon, der Naturpark Sierra de Grazalema, ist auch ein Biosphärenreservat, das diese Provinz als großes Naturschutzgebiet mit sehr unterschiedlichen Ökosystemen und Lebensräumen für wertvolle Tier- und Pflanzenarten auszeichnet. Das Gleiche kann über Pfade am Meer entlang gehen, oberhalb einer Klippe, neben einem Tannenwald, einem Tannenbaum der Tertiären Ära, im größten Korkeichenwald Europas, neben der Straße von Gibraltar, die den afrikanischen Kontinent anblickt und Wanderungen von Vögeln oder durch die Sümpfe neben dem Naturpark Doñana.

11.- Machen Sie eine Angeltour in einer Salzlösung

Das im Landesinneren wenig bekannte Despesque-Wort ist die Gewinnung von Fisch, der in den natürlichen Flussmündungen der Salinen vorkommt und jedes Jahr nach Ende der Regenzeit geleert werden muss. Diese traditionelle Handarbeit ist seit vielen Jahren eine Show zum Anfassen. Dorade, Wolfsbarsch, Gegrilltes oder Salziges, guter Wein und gute Gesellschaft. Sie finden von Ende Oktober bis Ende Dezember statt; Einige Salinen bieten eine Erholung, die den Besuchern den Rest des Jahres über geboten wird.

12.- Farbige Kerzen und Drachen

Wenn Sie einen der besten Strände Spaniens und die Farbshow der Segel und Drachen von Windsurfern und Kitesurfern genießen möchten, fahren Sie nach Tarifa. An den verschiedenen Stränden, die durch ein gutes Klima, einen fantastischen Wellengang und Ost- oder Westwind gesegnet sind, finden Sie eine gute Atmosphäre, eine gute Gastronomie und Freizeitmöglichkeiten am Meer, die es zum internationalen Referenzzentrum für die Ausübung dieser Aktivitäten gemacht haben Sport .

13. Der Karneval von Cadiz und die Pferdemesse von Jerez

Zwei der wichtigsten Festivals in der Provinz, die Sie nicht verpassen sollten. Der Karneval von Cádiz, der den größten Beitrag von Ironie, Kritik und Humor auf weniger Quadratmetern konzentriert. Es ist ein einzigartiger Karneval von internationalem touristischem Interesse, offen für alle und vor allem originell und anders.

Die Feria del Caballo de Jerez, auch von internationalem touristischem Interesse, ist eine der attraktivsten in Andalusien, eine beliebte Manifestation, in der das Pferd der Protagonist des Weins von Jerez ist, der Farbe der Flamenco-Kleider und der Musik.

14.- Eine Bootsfahrt entlang der Küste

Bei schönem Wetter eine Bootsfahrt entlang der Bucht von Cádiz, entlang der Küste von Chiclana, Conil, Barbate oder in Tarifa entlang der Straße von Gibraltar, entlang des Flusses Guadalquivir neben dem Naturpark Doñana …, ist eine Möglichkeit, die schönen Strände und Buchten unserer Provinz, die kleinen Fischerdörfer …, den Atlantik und das Mittelmeer zu entdecken, historische Flüsse im Herzen eines Naturparks zu bereisen.

15.- Die Motorradweltmeisterschaft in Jerez

Ein Wochenende voller Spaß, Nachtleben, leckerer Küche und vor allem Motorrädern. Dies ist, was die Tausende von Radfahrern, die jedes Jahr im Frühling kommen, zum Circuito de Jerez kommen, um den spanischen Grand Prix mitzuerleben, der übrigens Führungen anbietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.